Main Menu
Home
News
Banddatenbank
Rezensionen
Konzertsuche
Festivals
Musikdownloads
Galerie
FAQ
Impressum
Statistics
Bands: 1824
Events: 0
Mitglieder: 761
News: 1340
Ranking-Hits
Immer die aktuellen News auf deinem Newsreader!

Mechanical Moth

http://www.mechanicalmoth.de
http://www.myspace.com/mechanicalmoth
[Livedates von Mechanical Moth]
[Zu meinen Lieblingsbands hinzufügen]
[Zur Fanpage]
mechanical_moth.jpg

Die Idee zu "Mechanical Moth" wurde zuerst Anfang 2002 von Tandrin ausgearbeitet. Das Projekt lief vorerst unter dem Arbeitsnamen "Projekt Rosenhöhe", was eine tiefe Verbundenheit zu jenem Darmstädter Jugendstilpark symbolisieren sollte.
Nachdem alles zur Verfügung stehende Geld in Technik investiert wurde, begannen erste Arbeiten am Instrumentalen. Darunter auch das spätere "Dead Roses" und einige andere Songkonzepte.
Mit der Suche einer Sängerin, feminine Mainvocals waren von Anfang an geplant, ließ sich Tandrin erheblich Zeit.

So fand man dann Mitte 2002 Matricide, welche alle Anforderungen an Qualität und Musikfanatismus mehr als erfüllte. Zusammen arbeiteten die zwei das Konzept weiter aus.
Der Name "Mechanical Moth" wurde entworfen, um die Eleganz, das Nachtgebaren und die Beschwingtheit der Musik auszudrücken. Es wurde als Logo die wohl auffälligste aller Motten ausgesucht um die Ausdruckskraft und Direktheit der Musik zu umschreiben. Die Musik, welche die Geister durchströmte wurde ausgearbeitet und ins Materielle überführt.

Dank der ausgeprägten musikalischen Sucht beider Protagonisten erschufen sie recht schnell die EP "Broken Mirrors", welche rein zur Labelsuche gedacht war und später in das Debutalbum "Fallen into you" mit einfloss. Natürlich wurde die Musik, allen voran "Dead Roses", das einstige Flagschiff, ausgiebig in Discos erprobt und erfuhr eine ungeahnte Publikumsbegeisterung. Durch die überwältigende Reaktion der Masse gestärkt in ihrem Willen, widerfuhr dem Projekt eine unglaubliche Schaffensphase voller Emotionen und Kreativität.

Nach intensiven Bemühungen die Musik in Qualität und Ästhetikansprüchen weiter zu verbessern und den Träumen der Macher anzupassen wurde ein Label für das Debutwerk "Fallen into you" recht schnell gefunden. Nun plant Mechanical Moth, neben den Arbeiten am nächsten Werk "Torment", das Elektro-Projekt um eine livetaugliche Band zu ergänzen um auch Live-Auftritte bestehen zu können. Die Arbeiten daran gehen voran...

Vocals, Lyrics and Love: Matricide
Vocals, Lyrics, Instrumentals and Hatred: Tandrin

Mit freundlicher Genehmigung von Dark Dimensions


Konzerte

Festivals